Sonderangebote Kein Artikel im Archiv
News Kein Artikel im Archiv
Unsere Einrichtungen Bistro, Restaurant, Pizzeria, Waschmaschinen, Kinderspielplatz und noch vieles mehr ...
Anfrage zur Verfügbarkeit
Anreise
Abreise
Erwachsene
Unterkunft




Prospekt anzeigen
Geschichte und traditionelle Gerichte
GESCHICHTE

Aus Rom kommend fahren Sie über eine Straße mit Schatten spendenden Eukalyptusbäumen und Pinien, von der aus Sie bestellte, flache Felder erblicken. Jeder Ort hat seine eigene Geschichte. So auch Passoscuro, dessen seltsamer, düsterer Name (Passo oscuro - dunkler Schritt) auf einen Graspfad zurückgeht, der 1724 in einer Bulle von Papst Benedikt XIII. aus dem Geschlecht der Orsini erwähnt wurde. Die erst moderne Ansiedlung mit Hütten erfolgte dann durch Muschelfischer aus Minturno. In den 50er Jahren wurden dann erste Häuser gebaut und Jäger, Schäfer und einzelne Badegäste kamen hier her - und berichten von einer wunderschönen Natur mit breiten, weißen Stränden und den dahinter liegenden, unberührten Dünen im Schutz des Waldes. Heute zählt der Ort Passoscuro dreitausend Einwohner und befindet sich im Umbruch. Das seichte Meer mit schwacher Strömung macht den Ort nach wie vor zu einem Badeparadies für Kinder.


Traditionelle Gerichte

Spaghetti alla Sagra
Zutaten für 4 Personen
500 gr. Spaghetti
1 kg Tellmuscheln
2 Knoblauchzehen
scharfe Paprika
Petersilie nach Belieben
natives Olivenöl extra
Salz
Zubereitung: Die zuvor gereinigten Muscheln bei hoher Hitze in einer Pfanne öffnen lassen. Die Muschelschale vom Fleisch trennen. Das Kochwasser durch ein feines Sieb passieren und beiseite stellen. Öl, Knoblauch und Paprika in einer großen Pfanne anrösten, die Muscheln und den Sud hinzufügen, 5 Minuten ziehen lassen. Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser bissfest kochen, alles vermengen und etwas gehackte Petersilie hinzufügen (nach Belieben)


Telline alla marinara
1 kg Tellmuscheln
4 Esslöffel Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Petersilie
scharfe Paprika
Salz
Zubereitung: Die zuvor gereinigten Muscheln waschen und für einige Minuten abtropfen lassen. Dann in einer Pfannen öffnen lassen. In der Zwischenzeit Knoblauch und Paprika in einer zweiten Pfanne anrösten. Wenn der Knoblauch eine braune Röstung hat, die geöffneten Muscheln mit dem gefilterten Sud hinzugeben und einige Minuten ziehen lassen. Mit Salz abschmecken, gehackte Petersilie darüber geben und servieren.